B-Klarinette

klarinette-webAusser der im Titel genannten gibt es noch etliche Klarinetten in anderen Lagen, die besonders in der „Harmoniemusik" eingesetzt sind. Im Orchester findet sich vor allem die – auch im Unterricht gebräuchliche – Klarinette in B, selten die in A und C und die höheren Stimmlagen in D, Es, F und As.

Während der Name „Klarinette" vom italienischen Clarinetto/Clarino entstammt, wurde das heute gebräuchliche Instrument um 1700 von J. Chr. Denner als Verbesserung des bis dahin verwendeten „Chalumeau" weiter entwickelt.weht-fuer-web

Die Klarinette ist ein Instrument von außergewöhnlich vielfältiger Verwendbarkeit, die sich auf alle Formen der Musikausübung erstreckt. Die für das Instrument speziell geschriebene Literatur reicht von der Vorklassik bis zur Musik unserer Tage.

Die Wahl des Instrumentes sollte unbedingt mit der Lehrkraft besprochen werden. Saubere Intonation, zuverlässig deckende Mechanik, gute Tonansprache in allen Lagen sind unerlässliche Voraussetzungen.

Unterrichtsform: Einzel- oder Gruppenunterricht
Eintrittsalter: bei entsprechend kräftiger Konstitution ab 7 - 8 Jahre
Unterrichtsort: Musikschulgebäude
Lehrkräfte: Katja Heinrich, André Weht

Städtische Sing- und Musikschule

Friedrichstraße 35
91054 Erlangen

Tel.: 09131/86-2857
Fax: 09131/86-2364

Zu finden auf
facebook



button online-anmeldung cmyk print



Infos zur Anmeldung

Widerrufsformular

Allgemeine Bedingungen

Entgeltordnung

Grundfächer-Flyer

Zweigstellen-Flyer

Instrumentalunterricht-Flyer

logo erlangenpass klein

 

Mitglied im:
VBSM - Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e.V.vdm-neu-1